1-2 Werktage
+49 7723 505076 - Mo.-Fr. 9-16 Uhr
kostenloser Versand ab 130 €

Automatenkaffee Café Crèma

Artikel-Nr.: 7000A
7000A
67,84 €*

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Grundpreis: 8,48 €* / Kg
Kartoninhalt
8 x 1.000 g = 8,00 Kg
Beutelpreis
1.000 g = 8,48 €*

Sofort versandfertig, Lieferzeit DE ca. 1-3 Tage*

  • 7000A

 

Unsere Kaffeemischung aus 20 % Arabica und 80 % Robusta Bohnen ist perfekt zur Herstellung von Kaffeespezialitäten wie Cappuccino, Latte Macchiatto und Milchkaffee. Eine milde, dunkle Röstung mit fruchtigem Kaffeeduft, gepaart mit einer Note Karamell. 

mehr
Automatenkaffee Café Crèma

 

Unsere Kaffeemischung aus 20 % Arabica und 80 % Robusta Bohnen ist perfekt zur Herstellung von Kaffeespezialitäten wie Cappuccino, Latte Macchiatto und Milchkaffee. Eine milde, dunkle Röstung mit fruchtigem Kaffeeduft, gepaart mit einer Note Karamell. 

Hersteller: Automatenkaffee GmbH, Ziriakenhofstraße1, DE 78120 Furtwangen

Topping kaufen

Allerorten in Cafés, in Coffeeshops, in Restaurants, Bars, Discothekenund natürlich auf Verpackungen steht es: Topping! Doch was ist das? Undwas genau darf man darunter verstehen? Das Wo t ?Topping? entstammt demEnglischen (von Top für oben, Spitze) und bezeichnet die Verzierung,Garnierung oder das krönende Häubchen auf Kaffee, Tee oder Süßspeisen.Es ist also das Oben drauf. Heutige Szene-Kaffee-Zubereitungen kommenlängst nich t mehr ohne aus ? oder wäre ein Cappuccino ohne sein cremiges Häubchen überhaupt vorstellbar? Topping kaufen für die Kaffeezubereitung mit Kaffeevollautomaten ist etw as ganzBesonderes. Es sind seine ganz speziellen Eigenschaften, die das Topping kaufen unabdingbar machen für allerbesten Kaffeegenuss.Bereits seit Jahrhunderten hat man versucht, Lebensmittel durchTrocknung und andere Verfahren wesentlich länger hal bar zu machen.Hierbei wird dank technischer Hilfsmittel und aufwändiger Verfahren den(schädlichen) Mikroorganismen Wasser entzogen, das diese für ihrWachstum benötigen. Topping kaufen bedeutet, dass dem Genuss zuvoreinige wesentliche Schritte voraus gegangen sind: Der erste ist das sogenannte Pasteurisieren der Milch ? benannt nach dem berühmtenfranzösischen Chemiker Louis Pasteur, der von 1822 bis 1895 lebte. Beidem von ihm entdeckten Verfahren geht es um das kurzzeitige Erhitzeneines Lebensmi ttels, um es deutlich länger haltbar zu machen. Im zweiten Schritt ? also nach dem Pasteurisieren ? erfolgt die Konzentration derMilch. Diese wird in einem dritten Schritt ? dem abschließenden äußerstschonenden Verfahren ? sprühgetrocknet. Es ist also nichts anderes alsDehydration der Milch, durch die das gewünschte Produkt, dasMilchpulver, entsteht.

Trigger